Krankschreibung

Gute Besserung

Das sollten Arbeitnehmer zu Krankschreibung und Fehltagen wissen   (djd). Genau 14,6 Arbeitstage, umgerechnet fast drei Wochen, fehlte laut Statista im Jahr 2021 durchschnittlich jeder Arbeitnehmer aus Krankheitsgründen. Dieser Wert liegt im
by it´s your Choice
Recht auf Ruhe

Das Recht auf Ruhe

Was Arbeitnehmer zu Arbeitszeiten und Überstunden wissen sollten   (djd). Der Fachkräftemangel wird zunehmend zum Problem, Tausende Arbeitsplätze in unterschiedlichsten Branchen sind aktuell unbesetzt. Für die Mitarbeiter in zahlreichen Unternehmen bedeutet das
by it´s your Choice
Arbeitssuche

Mit Coaching zum Traumjob

Professionelle Begleitung in allen Phasen der Arbeitssuche   (djd). Stellenanzeigen durchstöbern, Bewerbungen schreiben, Vorstellungsgespräche meistern – die Arbeitssuche gehört bei vielen Menschen nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen. Heute gibt es in Deutschland
by it´s your Choice
Student grübelt über das Motivationsschreiben

Motivationsschreiben

Die dritte Seite der Bewerbung Nicht immer, aber immer häufiger wird bei einer Bewerbung auch ein Motivationsschreiben verlangt. Diese „dritte Seite“ wird dem formalen Lebenslauf und Bewerbungsschreiben beigegeben, ist allerdings persönlich
by it´s your Choice
Vorstellungsgespräch

Wer fragt, gewinnt

So können Bewerber im Vorstellungsgespräch punkten   (djd). "Welche beruflichen Ziele möchten sie in den kommenden Jahren erreichen?" oder "Was sind ihre größten Stärken?" Wenn ein Vorstellungsgespräch vereinbart ist, bereiten sich Bewerber
by it´s your Choice
Mental fit bleiben im Homeoffice

Mental fit bleiben

Drei Tipps zur Unterstützung der psychischen Gesundheit im Homeoffice   (djd). Die Corona-Situation bringt große Belastungen mit sich. Durch die Arbeit im Homeoffice verschwimmen die Grenzen von Arbeitszeit und Freizeit und das
by it´s your Choice
Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Auf den Antrag kommt es an

Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?   (djd). Der Verlust der Arbeitskraft aus körperlichen oder psychischen Gründen ist ein existenzbedrohendes Szenario. Verbraucherschützer raten deshalb dazu, dieses Risiko mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung abzufedern. Der Haken: Zum
by it´s your Choice