Der Direktvertrieb bietet ganz besondere Karrierechancen

(djd). Persönliche Beratung und Ausprobieren der Produkte in gemütlicher Atmosphäre sind sehr beliebt: Etwa alle drei Sekunden wird in Deutschland ein Produkt über den Direktvertrieb gekauft, das sind knapp 11,2 Millionen Bestellungen im Jahr, so der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland (BDD). Bei diesem Geschäftsmodell stehen im Gegensatz zum anonymen Kauf im Internet die Kunden- und Produktnähe im Vordergrund. Doch auch die Karrierechancen, die sich für die selbstständigen Vertriebspartner bieten, können sich sehen lassen: Wer nur ein paar Stunden nebenher arbeiten möchte, findet hier ebenso gute Voraussetzungen wie jemand, der eine neue Vollzeit-Karriere anstrebt.

 

Kind und Karriere unter einen Hut bringen? Im Direktvertrieb ist das kein Problem. Hier kann man sich seine Arbeitszeiten flexibel einteilen.
Kind und Karriere unter einen Hut bringen? Im Direktvertrieb ist das kein Problem. Hier kann man sich seine Arbeitszeiten flexibel einteilen.
Foto: djd/LR Health und Beauty/Thinkstock

 

Mutter und erfolgreiche Geschäftsfrau – geht das?

Sandra Bilo aus Heiligenhaus bei Düsseldorf beispielsweise ist Mutter eines kleinen Sohnes und selbstständige Vertriebspartnerin bei LR Health & Beauty, einem der führenden Network-Marketing-Unternehmen in Europa. Seit sechs Jahren gelingt es ihr, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Network Marketing ist ein besonderes Modell des Direktvertriebs. Dabei werden zum einen Produkte an den Endverbraucher verkauft, zum anderen können die Vertriebspartner sich im Laufe der Zeit ein motiviertes Team aufbauen und eigene Vertriebsstrukturen bilden. Mit der Einführung einer neuen Aloe Vera-Pflegelinie unter dem Namen „Aloe Via“ und einem passenden Verkaufskonzept konnte Sandra Bilo wie viele andere ihrer Kollegen neue Kunden und neue Vertriebspartner finden. Wer Engagement, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen mitbringt und konkrete Ziele hat, kann in diesem Business sehr erfolgreich sein.

 

Wer selbst entscheiden kann, wann und wo er arbeiten möchte, genießt viel mehr Flexibilität.
Wer selbst entscheiden kann, wann und wo er arbeiten möchte, genießt viel mehr Flexibilität.
Foto: djd/LR Health und Beauty/Thinkstock

 

Leidenschaft zum Beruf gemacht

Die Studentin und junge Mutter Batchimeg Purev aus Weimar ist ebenfalls aus Überzeugung bei LR ins Network-Marketing eingestiegen. Dank flexibler Arbeitszeiten meistert sie den Spagat zwischen Studium, Geld verdienen und Familie. Die Mutter einer dreijährigen Tochter spricht mehrere Sprachen und berät gern unterschiedliche Menschen. „Ich liebe es, in den Sozialen Medien unterwegs zu sein und habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Es ist effizient und zeitsparend. Man kann mit mehreren Leuten gleichzeitig skypen – das ist eine sehr gute Möglichkeit für unser Business.“ Die 34-Jährige schätzt es vor allem, gleichzeitig unabhängig und erfolgreich zu sein und anderen Menschen beim Aufbau ihres Verkaufsteams helfen zu können.

 

Mit Nachwuchs Karriere machen - das kann im Direktvertrieb sehr gut gelingen.
Mit Nachwuchs Karriere machen – das kann im Direktvertrieb sehr gut gelingen.
Foto: djd/LR Health und Beauty/Thinkstock

 

Direktvertrieb vs. Network-Marketing

In Deutschland sind laut Bundesverband Direktvertrieb Deutschland (BDD) über 865.000 Vertriebspartner für unterschiedliche Unternehmen aktiv. Im Direktvertrieb werden die Vertriebspartner für den Verkauf oder die Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen bezahlt. LR Health & Beauty beispielsweise hat sich Network-Marketing auf die Fahnen geschrieben – dies ist die wohl dynamischste Form des klassischen Direktvertriebs. Hier hat der Vertriebspartner zusätzlich die Möglichkeit, neue Partner zu gewinnen und ein Team aufzubauen. Für die Betreuung, Ausbildung, Motivation und Führung seiner Teammitglieder erhält der Vertriebspartner zusätzliche Leistungen, zum Beispiel Bonuszahlungen. Mehr Informationen gibt es unter www.lrworld.com/de.

 

Die Arbeit im Direktvertrieb kann auch zum Familienbusiness werden. Man entscheidet individuell auf seine Lebenssituation angepasst, wie intensiv man das Business betreiben möchte.
Die Arbeit im Direktvertrieb kann auch zum Familienbusiness werden. Man entscheidet individuell auf seine Lebenssituation angepasst, wie intensiv man das Business betreiben möchte.
Foto: djd/LR Health und Beauty/Thinkstock

 

Produkte von Amazon.de